Sie haben Rückenschmerzen? Knieschmerzen? Schulterschmerzen? Dann wollen wir Ihnen helfen!

Beckenbodentherapie

Die Beckenbodentherapie beinhaltet physiotherapeutische Maßnahmen, welche die Wahrnehmung und die Aktivität des Beckenbodens verbessern. Diese Therapieform wird bei Harn- und Stuhlinkontinenz, Blasen und Darmentleerungstörungen, bei chronischer Verstopfung, bei Senkungen der Beckenorgane, Störungen der Sexualfunktion und bei Schmerzen im Genital- und Beckenbereich angewendet. Die Beckenbodentherapie ist auch für die Begleitung von Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt von Bedeutung. Dabei orientiert sich die Praxis am Konzept des Physio Pelvica . Unsere Praxis hat ein Hebammennetzwerk aufgebaut, um Frauen über die Rückbildungsgymnastik hinaus unterstützen zu können. Um in der Beckenbodentherapie optimale Ergebnisse zu erzielen, können auch Galileo® und Elektrotherapie zum Einsatz kommen.

Kundenmeinungen